Start   Das Generalkonsulat   Konsularischer Service   Bildung und Kultur   Wirtschaft   Willkommen
in China
 
 Kontakt 
  Start > Aktuelles aus dem Generalkonsulat
Der Verein der chinesischen Unternehmen in Nordrhein-Westfalen e.V. ins Leben gerufen

2010-06-28
 

Am 28. Juni 2010 wurde der Verein der chinesischen Unternehmen in Nordrhein-Westfalen e.V. in Tonhalle Düsseldorf feierlich gegründet. Wen Zhenshun, Generalkonsul der Volksrepublik China in Frankfurt am Main, Dirk Elbers, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf, und Christa Thoben, Ministerin für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen nahmen an der Gründungszeremonie teil und hielten Grußwort. Über 1000 chinesische sowie deutsche Gäste und Mitarbeiter der chinesischen Unternehmen waren anwesend.

Im Grußwort brachte Generalkonsul Wen seine herzliche Gratulation zur Gründung des Vereins der chinesischen Unternehmen zur Sprache. Er sagte, zur Zeit haben sich rund 660 chinesische Unternehmen in Nordrhein-Westfalen angesiedelt, es sei ein wichtiges Symbol dafür, dass das Geschäft und dessen Entwicklung der chinesischen Unternehmen Nordrhein-Westfalen ein neues Niveau erreicht hat.

Oberbürgermeister Elbers betonte, die Gründung des Vereins der chinesischen Unternehmen sei ein Meilenstein und von großer Bedeutung: einerseits solle der Verein den chinesischen Investitionen die Anziehungskraft der Stadt Düsseldorf darstellen, andererseits solle es nicht nur den schon in Nordrhein-Westfalen angesiedelten chinesischen Unternehmen sondern auch den Unternehmen, die in Düsseldorf investieren möchten, allseitige Beratungen anzubieten.

Ministerin Thoben sagte, als ein toleranter, offener und innovativer Investitionsstandort habe Nordrhein-Westfalen zahlreiche chinesische Unternehmen zur Investition angezogen und sei ihre zweite Heimat geworden. Die Gründung des Vereins werde eine Brücke zwischen der chinesischen Unternehmen und der Landes- und Stadtsregierung sowie dem deutschen Industrie- und Handeslkreis errichten und den Austausch zwischen beiden Völkern und Kulturen verstärken, so die Ministerin.

Han Gang, der erster Vorsitzende des Vereins und Generalmanager von Minmentals Germany GmbH, bedankte sich bei dem Chinesischen Generalkonsulat in Frankfurt am Main und der Landesregierung für deren Innitiative und Unterstützung für die Gründung des Vereins. Der Verein werde sich bemühen, die Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland voranzubringen, die Freundschaft zwischen beiden Völkern zu fördern und den chinesischen Unternehmen eine Plattform der Kommunikation zu errichten.

Li Rongrong, Minister von State-owned Assets Supervision and Administration Commission of State Council, und die Abteilung für Internationale Koopereationen des Handelsministeriums haben auch Glückwünschschreiben zur Gründung des Vereins versandt.

Anschließend haben Generalkonsul Wen, Oberbürgermeister Elbers und Ministerin Thoben unter Begleitung vom Vorstandsvorsitzenden Han Gang zusammen das Schild des Vereins enthüllt.

Zur Gründung des Vereins präsentierte das Ensemble aus Tianjin eine prächtige Aufführung.

Suggest To A Friend
  Print