Start   Das Generalkonsulat   Konsularischer Service   Bildung und Kultur   Wirtschaft   Willkommen
in China
 
 Kontakt 
  Start > Aktuelles aus dem Generalkonsulat
Gießen feierte Drachenbootsfest

2010-06-21
 

Am 16. Juni feierte ZAUG gGmbH in Gießen das Drachenbootsfest und die Taufe eines chinesischen Drachenboots mit dem Namen YAU ZAU LONG. Generalkonsul Wen Zhenshun, Landrätin vom Kreis Gießen Anita Schneider und Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz von der Stadt Gießen waren anwesend.

Die Schüler der chinesischen Klasse von Herderschule in Gießen erzählten den Gästen zuerst über die Tradition und die Sitten und Bräuche des Drachenbootsfest und sangen ein chinesisches Volkslied.

Dr. Michael Hegemann von ZAUG erzählte die ungewöhnliche Geschichte der Reparatur von YAU ZAU LONG. Der geschäftsführender Präsident der International Dragon Boat Federation, Mike Haslam, schenkte der ZAUG dieses traditionelle Teakholz-Drachenboot zur Restauration. Das Boot wurde 1980 im Hong Kong gefertigt, um den Gedanken des Drachenbootsrennens "in die Welt" zu tragen. Das Boot galt als "Ur-Boot" der heutigen internationalen Standard-Rennboote und diente als Vorlage für alle heute weltweit gebauten Kunststoffdrachenboote. Mit Unterstützung der Bootswerft Marburg wurde das Boot seit Oktober 2009 restauriert.

Vor der Bootstaufe erweckte Generalkonsul Wen zusammen mit Landrätin Anita Schneider und Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz das Drachenboot zum Leben, indem sie die Pupillen der Augen des Drachen malten. Und sie ruderten auch mit den Mitgledern von Drachenbootsverein YAU YAU LONG auf dem Lahn.

Suggest To A Friend
  Print