Start   Das Generalkonsulat   Konsularischer Service   Bildung und Kultur   Wirtschaft   Willkommen
in China
 
 Kontakt 
  Start > Aktuelles aus dem Generalkonsulat
Generalkonsulat in Frankfurt veranstaltet „Dialog mit dem Generalkonsul"

2017-02-14

Am 13. Februar richtete das Generalkonsulat in Frankfurt am Main die Veranstaltung „Dialog mit dem Generalkonsul“ aus. Der deutsche Arzt Eckehard Scharfschwerdt, der mit seiner Familie 15 Jahre in den abgelegenen Bergregionen Yunnans lebte und dort Medizin praktizierte, war zusammen mit seinen Kindern eingeladen, um gemeinsam mit Generalkonsul Wang Shunqing, den Angestellten des Konsulats und seinen Familienangehörigen, und den Vertretern chinesischsprachiger Medien auszutauschen.

Herr Scharfschwerdt berichtete in authentischem Chinesisch darüber, wie er mit seiner Familie 15 Jahre lang in den Kreisen Heqing, Jianshui und Honghe lebte, sich vor Ort in der medizinischen Behandlung und Armutbekämpfung engagierte und im Zuge dessen zu den Ortsansässigen eine tiefe Freundschaft entwickelte. Er brachte emotional zum Ausdruck, dass er bei seinem Aufbruch von Deutschland ins ferne Yunnan selbstverständlich Verwandte, Freunde, persönliche Hobbys und sein Arbeitsumfeld zurück lassen musste, dafür aber umso mehr neue Freundschaften schloss.

Anschließend trat Generalkonsul Wang mit Herrn Scharfschwerdt in den Dialog. Dabei ging es um die Erfahrungen, die Herr Scharfschwerdt und seine Familie in Yunnan gemacht hatten, u.a. das alltägliche Leben, seine Arbeit und die Bildung der Kinder. Generalkonsul Wang betonte, Herrn Scharfschwerdts über 15 Jahre andauerndes unnachgiebiges Engagement in der Medizin und der Armenhilfe sei bewundernswert, und dankte ihm für die Förderung von medizinischer Behandlung und Hygiene sowie für seinen Beitrag zur Kommunikation auf ziviler Ebene zwischen China und Deutschland.

Eckehard Scharfschwerdts Berichte über seine Erfahrungen und seine enormen Sympathien gegenüber China hinterließen bei den anwesenden Zuhörern einen tiefen Eindruck. Im Zuge dieses Dialogs erfolgte zwischen ihnen sowie Herrn Scharfschwerdt und seiner Familie ein längerer Meinungsaustausch.

In diesem Jahr wird das 45. Jubiläum der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen China und Deutschland gefeiert. Das Generalkonsulat hielt die Veranstaltungreihe „Dialog mit dem Generalkonsul“ mit dem Ziel ab, den Austausch zwischen dem chinesischen und dem deutschen Volk, dem man sich seit vielen Jahren verschrieben hat, durch diesen persönlichen Erfahrungsbericht zu beleben und so eine weitere Entwicklung der Zusammenarbeit und der Freundschaft zwischen beiden Ländern voranzubringen.

Suggest To A Friend
  Print