Start   Das Generalkonsulat   Konsularischer Service   Bildung und Kultur   Wirtschaft   Willkommen
in China
 
 Kontakt 
  Start > Aktuelles aus dem Generalkonsulat
Gründung einer Partnerschaft zwischen Guanling und Hohenlohekreis

2013-06-04

Für insgesamt sechs Tage ist derzeit eine Delegation aus dem Guanling County in China zu Besuch im Hohenlohekreis. Höhepunkt des Aufenthalts bildete die feierliche Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde im Beisein des chinesischen Generalkonsuls Zhenshun Wen am gestrigen Montag, 3. Juni 2013 im Fürstensaal des Neuen Schlosses in Ingelfingen.

Der Leiter der chinesischen Delegation Huang Bo und Landrat Helmut M. Jahn bei der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde.

Dahinter v.l.n.r.: Prof. Wang Xiaofeng, der chinesische Generalkonsul Zhenshun Wen und Dr. Hans Hagdorn.

Schon seit fast zehn Jahren pflegt der Hohenlohekreis freundschaftliche Beziehungen zu dem chinesischen Landkreis. Entstanden sind diese durch die Zusammenarbeit von Dr. Hans Hagdorn aus Ingelfingen und anderer deutscher Paläontologen mit Wissenschaftlern in China bei der Forschung über Seelilien und Saurier aus der Trias. In den letzten Jahren konnte der Kontakt durch mehrere gegenseitige Besuche mit Gesprächen über gleichartige Interessenslagen intensiviert werden. In seiner Sitzung am 18. Juli 2011 hat der Kreistag des Hohenlohekreises die Gründung einer formalen Partnerschaft mit dem Guanling County beschlossen.

„Ich freue mich, dass wir mit der heutigen offiziellen Vereinbarung eine zukünftige dauerhafte Verbindung zwischen unseren Landkreisen schaffen und wünsche mir, dass sich diese Partnerschaft zum gegenseitigen Nutzen und Austausch zwischen den Bürgerinnen und Bürgern unserer Nationen entwickeln wird", so Landrat Jahn anlässlich des Festakts in Ingelfingen.

Mit dem Eingang der Partnerschaft möchten die beiden Landkreise einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten. Neben der bisherigen Zusammenarbeit soll als weiteres Ziel ein gegenseitiger Austausch auf dem Gebiet der Wirtschaft, der Technologie, der Kultur und der Ausbildung stattfinden. Als erster Schritt sind Vorhaben im Bereich der touristischen Förderung und bei der Organisation von internationalen Ausstellungen geplant.

Neben der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde stehen noch weitere interessante und eindrucksvolle Punkte auf dem Programm der chinesischen Gäste. So wird die Gruppe heute (4. Juni 2013) im Landtag von Baden-Württemberg sowie beim Sparkassenverband Baden-Württemberg empfangen. Musikalisches Highlight bildete die Teilnahme am Eröffnungskonzert des Hohenloher Kultursommers im Schloss Neuenstein am Samstag. Außerdem besuchten die Gäste am Wochenende und am Montag zahlreiche Museen, das Weltkulturerbe Grube Messel, Kloster Schöntal sowie die Firma ebm-papst in Mulfingen.

Suggest To A Friend
  Print