Start   Das Generalkonsulat   Konsularischer Service   Bildung und Kultur   Wirtschaft   Willkommen
in China
 
 Kontakt 
  Start > Aktuelles aus dem Generalkonsulat
Chinesische Investoren kaufen Golden Tulip am Kaiserlei

2013-04-05
 Das seit Ende 2009 leerstehende Hotel Golden Tulip am Kaiserlei ist verkauft. Neuer Eigentümer ist die chinesische New-Century-Gruppe (NCG), nach eigenen Angaben zweitgrößte chinesische Hotelgruppe und weltweit unter den 100 größten Hotel- und Immobilienunternehmen. Zum Verkaufspreis wurden keine Angaben gemacht. Verkäufer waren 166 verschiedene Eigentümer, die das Objekt, ähnlich wie eine Anlage von Eigentumswohnungen, als Eigentümergemeinschaft besessen haben.

NCG-Präsident Chen , Oberbürgermeister  Schneider und Chinesischer Generalkonsul Wen Zhenshun

NCG will über 20 Millionen Euro investieren. Die Fassade soll völlig umgestaltet, das Haus um zwei oder drei Stockwerke aufgestockt werden. Wenn das Statik und Baurecht zulassen. Die deutschen und chinesischen Architekten prüfen das derzeit und wollen binnen drei Monaten konkrete Pläne vorlegen. Eröffnungsdatum könnte der Spätsommer 2014 sein. Das Hotel mit 240 bis 248 Zimmern soll vier oder fünf Sterne haben und würde damit zur kleinen Oberklasse der Offenbacher Hotellerie gehören. Die Baufirmen für den Umbau sollen, versprach Michiel Illy von NCG, aus der Region kommen.

Golden Tulip Frankfurt Offenbach

 

Für Oberbürgermeister Horst Schneider (SPD) belegt dieses „wunderbare Projekt in der Mitte der Rhein-Main-Region, dass die globale Ökonomie auch in Offenbach funktioniert". Das Hotel sei ein wichtiges Signal für die ökonomische Prosperität. Die Verwaltung werde im Rahmen der geltenden Gesetze alles tun, um die Investoren zu unterstützen und das Projekt zu fördern. Die lokalen Gesetze und Regeln „streng zu beachten" versprach denn auch Canrong Chen, Präsident der NCG-Tourismus-Gruppe. Mit dem ersten Haus seiner Gruppe außerhalb Chinas wolle man das Unternehmen in Deutschland bekannter machen, die Expansion nach Europa starten, chinesische Gastkultur vorstellen und in Offenbach eine Heimat für Chinesen bieten, so Chen.

(Quelle: Frankfurter Rundschau)

Suggest To A Friend
  Print