Start   Das Generalkonsulat   Konsularischer Service   Bildung und Kultur   Wirtschaft   Willkommen
in China
 
 Kontakt 
  Start > Aktuelles aus dem Generalkonsulat
China-Abend in Köln war ein Erfolg

2013-01-27
Ganz im Zeichen des "Jahr der Schlange" stand am Freitag, 25. Januar der diesjährige China-Abend. Zu diesem Austausch lädt der Kölner Oberbürgermeister seit 1990 einmal im Jahr die in Köln ansässigen chinesischen Unternehmerinnen und Unternehmer sowie die hiesigen Akteurinnen und Akteure des China-Geschäfts ein.

                               

In diesem Jahr wurde der traditionelle China-Abend erstmals mit den Feierlichkeiten anlässlich des kurz bevorstehenden chinesischen Neujahrsfest verbunden. Oberbürgermeister Jürgen Roters und der Generalkonsul der Volksrepublik China in Frankfurt am Main, Wen Zhenshun, luden wieder gemeinsam auf die MS Rheinenergie ein, nachdem die Frühlingsfestgala im letzten Jahr zu Beginn das Chinajahr Köln 2012 unter dem Motto "Der Drache tanzt in Köln" ein großer Erfolg gewesen war. In ihren Begrüßungsansprachen würdigten Oberbürgermeister Jürgen Roters und Generalkonsul Wen Zhenshun die seit langen Jahren bestehenden ausgezeichneten Beziehungen zwischen Köln und China. Mit dem 25-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläum Köln-Peking, das im letzen Jahr unter anderem mit dem NRW-Chinafest ausgiebig gefeiert wurde, konnte diese besondere Freundschaft weiter gefestigt und ausgebaut werden. Wirtschaftsdezernentin Ute Berg betonte, die erfolgreiche China-Offensive mit Nachdruck fortzuführen. Für die Zusammenarbeit mit dem Reich der Mitte biete Köln auch zukünftig ideale Voraussetzungen: eine bedeutende Anzahl chinesischer Firmen, bestens vernetzte China-Akteure und die besondere China-Politik der Stadt mit ihrem Top- Service für Investoren.

                           

 Rund 200 Gäste waren der Einladung zum Abendessen und zum Gedankenaustausch mit Politik und Verwaltung gefolgt. Höhepunkt der darauf folgenden Gala mit zusätzlichen Gästen war das abwechslungsreiche deutsch-chinesische Bühnenprogramm mit der bekannten chinesischen Künstlergruppe "Embrace China", die mit Akrobatik, Gesang und Tanz die Gäste in ihren Bann zog. Abgerundet wurde das Hauptprogramm mit der jungen Band "Rising Dragon". Köln verbindet mit China nicht nur die intensive Partnerschaft zu Peking, sondern auch die im Jahr 2005 ins Leben gerufene China-Offensive der Kölner Wirtschaftsförderung, die die Frühlingsfestgala organisierte. Ziel des umfangreichen Programm- und Maßnahmenpaketes ist es, Kölns Stellung als Brückenkopf für die chinesische Wirtschaft in Deutschland weiter auszubauen. Heute steuern rund 200 chinesische Unternehmen ihre geschäftlichen Aktivitäten auf dem deutschen und europäischen Markt von der Rheinmetropole aus.

                         

Am 10. Februar 2013 endet das Jahr des Drachen. Jedes chinesisches Jahr ist einem Tierkreiszeichen zugeordnet und 2013 steht unter der Regentschaft der Wasser- Schlange. Sie gilt in China als zuverlässig, herausragend klug, logisch denkend und kreativ. Menschen, die im Jahr der Schlange geboren sind, gelten als kluge und ruhige Denker mit scharfem Verstand. Entsprechend wurde der Abend zum knüpfen weiterer Kontakte und entwickeln neuer Ideen genutzt.

Suggest To A Friend
  Print